Mobiliar und Interaktivität an der Schule Wiesendangen

Der Schule Wiesendangen waren die Themen flexible Möblierungskonzepte und interaktive Lerntechnologien ein grosses Anliegen. Embru lieferte die passenden Lösungen und konnte die Ansprüche für das neue Schulhaus bestens erfüllen.

Mobiliar und Interaktivität an der Schule Wiesendangen

Im neuen Wiesendanger Schulhaus «Dorf II» gibt es neben Ateliers, Mehrzweckräumen und Küchen auch zwei neue Klassenzimmer mit individuell nutzbaren Gruppenräumen. Falls nötig, könnten relativ einfach bis zu sechs Unterrrichtsräume entstehen. Embru lieferte das flexibel einsetzbare Mobiliar dazu.

 

Wie zeigt sich das flexible Mobiliar und die Interaktivität an der Schule?

  • Komplett ausgestattetes Klassenzimmer mit Mobiliar und interaktiver Lernumgebung (Bild 1)
  • Lehrperson im Einsatz am ActivPanel (Bild 2)
  • Lehrertisch 1795 mit Visualizer und Wandtafelsystem mit ActivPanel (Bild 3)
  • Mobiliar und Säulentafel (Bild 4)
Weitere Informationen
Produktgruppen:
Digitale Lehr- und Lernmittel
    Digitale Lehr- und Lernmittel Schulen

Anwendungsbereich:
Sekundarstufe I

Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Beat Hollenstein

Beat Hollenstein

Embru-Werke AG

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite www.visit.didacta-digital.ch können Sie Ihren Educationeers.plus-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen (Weitere Information).