Hintergrundbild vonMaking, Robotic, Coding

Making, Robotic, Coding

Programm (2)

Donnerstag, 28. November 2019

Robot your classroom – Unterrichtsreihe zum Thema Robotik

09:15 - 10:00, Main Stage

Referent

Jörg Berger
Schulleiter Schule Knonau, Wissenschaftlicher Mitarbeiter PH Zürich

Im Sommer 2017 wurde an der Schule Knonau eine Steuergruppe mit Vertreterinnen und Vertretern aus allen Schulstufen eingesetzt mit dem Auftrag, Akzente zu den MINT-Fächern zu setzen. Gemeinsam entwickelten sie innerhalb eines Jahres eine komplette Unterrichtsreihe zum Thema «Programmieren/Robotik» über alle Klassen des Zyklus 1 + 2 hinweg.

Die Lektionsreihe beinhaltet verschiedenartige Lern- und Arbeitsformen, teilweise auch mit programmierbaren Robotern. Die Schülerinnen und Schüler sammeln auf vielfältige Art und Weise stufengerecht Erfahrungen mit den Themen «Programmieren» und «Robotik». Dabei erfolgt ein schrittweiser Aufbau der vermittelten Kompetenzen über alle Schulstufen hinweg. Sie lernen beispielsweise die Funktionsweise von Programmier-Mustern kennen und können diese selber in praktischen Übungen anwenden.

Im Schuljahr 2018/19 wurden diese Unterrichtseinheiten erstmals umgesetzt und Erfahrungen dabei gesammelt. Es ist für die Lehrpersonen sehr hilfreich, wenn sie auf bestehende Unterrichtsmaterialien zurückgreifen können. Die gemeinsame Umsetzung hat zudem auch die Hemmschwelle vor dem neuen Themenfeld merklich gesenkt.

«Robot your classroom» wurde 2019 von Spotlight Switzerland als überzeugendes Projekt mit Vorbildcharakter ausgezeichnet und am Campus Seminar in Zürich und am HundrED Innovation Summit in Helsinki vorgestellt.

In unsere Präsentation erläutern wir die Herangehensweise und führen aus, was es braucht, damit Innovation in der Schule gelebt wird. Und Sie erhalten lebendigen Einblick in die Unterrichtsreihe «Robot your classroom».

 

Kurz CV

Remo Schnellmann arbeitet als Klassenlehrer einer altersdurchmischten 3./4. Klasse und als Pädagogischer ICT-Supporter an der Schule Knonau. Er ist Mitglied der Steuergruppe «Energie» und hat die Themenreihe «Robot your classroom» mitentwickelt und umgesetzt.

Jörg Berger leitet seit elf Jahren die Schule Knonau und das Netzwerk Altersdurchmischter Schulen im Kanton Zürich. Seit November 2017 arbeitet er zudem im Zentrum Management und Leadership der Pädagogischen Hochschule Zürich.

 

 

Referenten

Remo Schnellmann
Klassenlehrer und Pädagogischer ICT-Supporter, Schule Knonau


Samstag, 30. November 2019

Was Programmieren mit Lifelong Learning zu tun hat

11:30 - 12:00, Main Stage

Referent

Melanie Kovacs
Gründerin und CEO Master21 Academy

Lifelong Learning ist momentan in aller Munde. digitalSwitzerland und der Schweizerische Arbeitgeberverband haben unter lifelonglearning.ch eine Kampagne zum Thema lanciert. Melanie Kovacs wird auf die wichtigsten Veränderungen eingehen, die die Digitalisierung im Bereich Lernen mit sich bringt. Und auf die Fragen: Wieso ist lebenslanges Lernen im Zuge der Digitalisierung zentral? Und braucht es die Schule überhaupt noch?

Anhand ihrer eigenen Geschichte zeigt Melanie auf was eine gute Studentin von einer lebenslangen Lernerin unterscheidet. Dann illustriert sie anhand eines Beispiels, die drei Merkmale, die eine lebenslange Lernerin ausmachen.

Im letzten Teil, geht Melanie darauf ein, wie wir Lernerlebnisse gestalten können, die Lebenslanges Lernen fördern. Anhand von Beispielen aus ihrem Education Startup, Master21, zeigt sie vier Faktoren auf, die das Lernerlebnis massgeblich prägen. Sie wird darauf eingehen, welche Fähigkeiten im 21. Jahrhundert zentral sind. Ebenso auf die Methodik, die neue Rolle der Lehrperson und den Einfluss der Lernumgebung.

 

Kurz CV

Melanie Kovacs ist Gründerin und Geschäftsführerin von Master21, dem ersten Anbieter von Coding Bootcamps in der Schweiz. Master21’s Mission ist es “Joyful learning experiences” zu erschaffen und damit Leute zu “lifelong learning” zu inspirieren.

Master21 Kurse fördert relevante Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts und bietet Kurse im Bereich Code Literacy, Computational Thinking und Entrepreneurial Thinking an. Immer mit dem Ziel Menschen zu befähigen die (digitale) Welt aktiv mitzugestalten. Bis dato haben über 450 Business Leaders und ihre Teams Master21 Kurse absolviert.

Die Wirtschaftsabsolventin mit Weiterbildung in Requirements Engineering wurde im 2018 von Forbes DACH auf die 30 under 30 Liste gesetzt und hat den Recognition Award beim Female Innovation Forum gewonnen. Melanie ist Vorstandsmitglied vom Impact Hub Zürich Verein, der ICT Switzerland Bildungskommission und Jury Mitglied des SEF.Awards.

 

Referent


Die Veranstaltungswebseite www.visit.didacta-digital.ch ist mit Educationeers.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Educationeers.plus.